Rechtsanwälte: Etienne Richthammer Frederik E. Laux Sarah Tanasescu-Helml

MÜNCHEN (20. Oktober 2016) – Die US-amerikanische Abinger-Gruppe erwirbt zusammen mit der Düsseldorfer DIWG-Gruppe ein Portfolio aus fünf Einzelhandelsimmobilien an verschiedenen Standorten in Nordrhein-Westfalen von der BelMo-Immobiliengruppe.

Das Portfolio verfügt über eine vermietete Mietfläche von insgesamt rund 10.000 qm und eine Grundstücksfläche von rund 31.337 qm. Mieter sind etablierte Unternehmen aus dem Einzelhandelssektor, unter anderem REWE und Edeka.

Der Erwerb erfolgte im Wege eines Asset- und eines Share Deals. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Finanzierung des Kaufpreises erfolgte über die Stadtsparkasse Düsseldorf.

Die DIWG-Gruppe als exklusiver Partner der Abinger-Gruppe hat den Erwerb initiiert, bei der Due Diligence mitgewirkt und wird auch als zukünftiger Asset Manager das Immobilienportfolio begleiten.

Die umfassende immobilien- und finanzrechtliche Begleitung des Ankaufsprozesses erfolgte auf Seiten des Käufers durch die internationale Anwaltskanzlei Reed Smith unter der Leitung von Dr. Etienne Richthammer. Die rechtliche Beratung im Zusammenhang mit der Verhandlung und Abschluss des Kaufvertrags erfolgte für die BelMo-Gruppe durch die Düsseldorfer Immobilienrechtskanzlei Rotthege Wassermann.

Über Reed Smith

Reed Smith ist eine der führenden internationalen Rechtsanwaltskanzleien mit mehr als 1.700 Anwälten an 26 Standorten in Europa, den USA, im Nahen Osten und in Asien. Weitere Informationen finden Sie bitte unter reedsmith.com.

U.S.: Century City, Chicago, Houston, Los Angeles, New York, Philadelphia, Pittsburgh, Princeton, Richmond, San Francisco, Silicon Valley, Tysons, Washington, D.C., Wilmington

Europe: Athens, Frankfurt, London, Munich, Paris

Middle East: Abu Dhabi, Dubai

Asia: Beijing, Hong Kong, Kazakhstan, Shanghai, Singapore