MÜNCHEN – Reed Smith hat ITM Isotopen Technologien München AG (ITM) umfassend bei der Aufnahme einer Darlehensfinanzierung bei der Europäischen Investitionsbank (EIB) beraten. Diese Finanzierungstransaktion wurde von Dirk-Peter Flor (Frankfurt) und Dr. Justus Binder (München) federführend begleitet.

Rechtsanwälte: Dirk-Peter Flor Justus Binder Andreas Jürgens Carmen Delpech Joshua Etspüler

Die (EIB) ist die Einrichtung der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen, deren Anteilseigner die Mitgliedstaaten der EU sind. Die EIB vergibt langfristige Mittel für solide Projekte, die den Zielen der EU entsprechen.

Die EIB gewährt der ITM ein Darlehen in Höhe von 40 Millionen Euro. Das Unternehmen befasst sich mit der Entwicklung, Produktion und dem weltweiten Vertrieb von innovativen diagnostischen und therapeutischen Radiopharmazeutika für die Präzisionsonkologie. ITM wird die neuen Mittel in die Erforschung und Entwicklung ihres firmeneigenen Portfolios von Radionukliden zur zielgerichteten Diagnostik und Therapie für Krebserkrankungen wie neuroendokrine Tumoren oder Knochenmetastasen investieren.