Rechtsanwälte: Justus Binder Jan Weißgerber Thomas P. Gierath Thomas Fischl Rolf Hünermann Alexander Hardinghaus

MÜNCHEN (10. Januar 2017) – Die internationale Anwaltskanzlei Reed Smith hat das kanadische Unternehmen Rakuten Kobo Inc. umfassend bei der Akquisition der Tolino Technologieplattform sowie der Technologiepartnerschaft mit der "Tolino-Allianz" rechtlich und steuerlich beraten. Verkäuferin war die Deutsche Telekom AG. Die Parteien haben über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt und soll bis Ende Januar 2017 abgeschlossen werden.

Der E-Reading-Spezialist Kobo wird damit anstelle der Deutschen Telekom neuer Innovations- und Technologiepartner der "Tolino-Allianz", zu der namhafte deutsche Buchhändler wie Hugendubel und Weltbild gehören.

Weitere Informationen finden Sie bitte unter http://news.kobo.com/press/releases/change-in-technology-partner-at-the-tolino-alliance

Berater Rakuten Kobo Inc.
Reed Smith: Dr. Justus Binder (Federführung, Corporate/M&A), Jan Weißgerber (Partner, Arbeitsrecht), Thomas Gierath (Partner, Steuerrecht), Dr. Thomas Fischl (Counsel, IT/E&M), Frank Mizera (Associate, Corporate/M&A), Dr. Alexander Hardinghaus (Associate, IT/E&M), alle München
Rolf Hünermann (Partner, Corporate/M&A) und Maximilian Santüns (Associate, Corporate/M&A), beide Frankfurt

Rakuten Kobo Inc.: Jay Howard (General Counsel)

KPMG (Konzern-Steuerrecht)

Über Reed Smith

Reed Smith ist eine der führenden internationalen Rechtsanwaltskanzleien mit mehr als 1.700 Anwälten an 26 Standorten in Europa, den USA, im Nahen Osten und in Asien. Weitere Informationen finden Sie bitte unter reedsmith.com.

U.S.: Century City, Chicago, Houston, Los Angeles, New York, Philadelphia, Pittsburgh, Princeton, Richmond, San Francisco, Silicon Valley, Tysons, Washington, D.C., Wilmington

Europe: Athens, Frankfurt, London, Munich, Paris

Middle East: Abu Dhabi, Dubai

Asia: Beijing, Hong Kong, Kazakhstan, Shanghai, Singapore